Das Problem

Unsere Generation muss Lösungen für die vielfältigen Probleme finden, die durch unseren nicht nachhaltigen Lebensstil im  globalen Norden, verursacht werden. Wir überschreiten die planetarischen Grenzen unseres Planeten und schaffen es gleichzeitig nicht, dass gute Lebensbedingungen für eine Vielzahl von Menschen vorherrschen. Die meisten der drängenden Probleme der heutigen Zeit wie Klimawandel, globale Ungleichheiten, Ressourcenknappheit und Umweltverschmutzung, können mit unserer Lebensweise (im globalen Norden) in Verbindung gebracht werden. Deshalb haben wir die Verantwortung, etwas zu unternehmen. Wir brauchen Lösungen, die die Strukturen und die Paradigmen des Systems verändern - wir müssen dazu Ansatzpunkte identifizieren, die weitreichende und nachhaltige Änderungen bewirken können.

Unser Lösungsansatz

Universitäten sollten eine Schlüsselrolle in der Entwicklung von neuen Lösungen für die heutigen Herausforderungen einnehmen. Bildung prägt unsere Gesellschaft und deshalb sollten die Universitäten bei nachhaltigen Veränderungen und Innovationen an vorderster Front stehen. Sie sollten ein Ort sein, an dem Studierende Lösungen finden und ausprobieren können.

Mit dem Projekt Wellenschlagen möchten wir dazu beitragen, dass die Universität Kiel ein solcher Ort wird.
Wir möchten, dass Studierende mehr Möglichkeiten haben, ihre Ideen einzubringen und darin bestärkt werden, zusammen mit anderen Studierenden innovative Strategien auf dem Campus zu entwickeln und umzusetzen. Wir möchten eine Gemeinschaft aufbauen und Akteure der Universität vernetzen, sodass Studierende befähigt werden bei der Suche nach Lösungen aktiv mitzuwirken, um diese dann in die Gesellschaft hinaus zu tragen.

Wir möchten eine von Studierenden geleitete nachhaltige Transformation der

Universität Kiel unterstützen und eine Gemeinschaft mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit auf dem Campus aufbauen.

Unsere Ziele

Unser Ziel ist es, Studierende und Mitglieder der Universität, die sich für Nachhaltigkeit an der CAU interessieren und sich aktiv dafür einsetzten wollen, zusammenzubringen und zu vernetzen. Gemeinsam möchten wir es schaffen, dass die Universität Kiel in den Bereichen Führung, Lehre, Forschung und Betrieb nachhaltiger wird.

Wir möchten Akteure stärker vernetzen, mehr Möglichkeiten für Studierende schaffen, sich einzubringen und eine größere Sichtbarkeit für Nachhaltigkeit auf dem Campus erreichen. 

 

Wir möchten auch auf struktureller Ebene Nachhaltigkeit mehr an der Uni Kiel verankern und dadurch Kontinuität für eine nachhaltige Entwicklung schaffen und die Einbindung von Studierenden in der Zukunft sichern. Dazu möchten wir ein Green Office an der CAU aufbauen.

Anlage-3-b-yooweedoo-logo-preistraeger-2

Impressum

"Ausgezeichnet im yooweedoo Ideenwettbewerb 2019". 
"Unterstützt durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), den Bund und das Land Schleswig-Holstein".

© 2019 by Wellenschlagen

Created with Wix.com

„Das Vorhaben wurde durch den PerLe-Fonds für Lehrinnovation aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17068 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt bei den Autor_innen“

Diese Website wurde mit dem Homepage-Baukasten von
.com
erstellt. Erstellen Sie Ihre Website noch heute.
Gleich loslegen